Bildschirmerfassung für Dozenten mit OBS

In diesem Tutorial werde ich auf die beliebte Screenshot-Software OBS (Open Broadcaster Software) eingehen und etwas Ähnliches wie das oben Gesehene erstellen. Diese Software ist bei Videospielern und Streamern äußerst beliebt, da sie in der Lage ist, „Szenen“ zu erstellen und leicht durch verschiedene Bildschirmeinstellungen zu blättern (siehe oben). Auch werden Sie erfahren, was zu tun ist, wenn obs nimmt kein bild auf und wie Sie diesen Fehler erst recht vermeiden. Obwohl die Mehrheit der Benutzer dieses Tool nicht für Schulungs- oder Unterrichtszwecke verwendet, können Instruktoren und Pädagogen aufgrund des kostenlosen Preises und der Flexibilität von OBS sehr profitieren.

obs nimmt kein bild auf

Dieses Tutorial wird aus der Sicht eines MAC-Benutzers durchgeführt. Obwohl OBS sowohl für PC- als auch für MAC-Anwender geeignet ist, kann es zwischen den beiden Plattformen subtile Unterschiede geben, bedenken Sie das, wenn Sie einen PC verwenden.

Schritt 1: OBS herunterladen und installieren

Installieren Sie OBS wie jede andere Softwareanwendung.

Schritt 2: Öffnen und Einarbeiten in OBS

Wenn Sie OBS zum ersten Mal öffnen, werden Sie wahrscheinlich ein Unendlichkeitsspiegel-Phänomen wie das oben beschrieben sehen. Dies ist nur OBS, das Ihren Desktop erfasst, der sich selbst endlos erfasst. Versuchen Sie, dies zu ignorieren und machen Sie sich mit den Panels auf der Unterseite mit der Bezeichnung „Scenes“, „Sources“ und „Mixer“ vertraut. Hier werden wir 90% unserer Arbeit leisten. Bei Ihrer ersten Öffnung sollten Sie nur eine Szene und eine Quelle haben (Display Capture). Mach dir noch keine Sorgen um die hier. Zuerst müssen wir unsere Einstellungen vornehmen, bevor wir mit dem Customizing und der Aufnahme beginnen.

*Wenn Ihnen das Phänomen des Infinity Mirror Kopfschmerzen bereitet oder zu lästig ist, klicken Sie unter „Quellen“ auf „Display Capture“ und dann auf das Minuszeichen, um die Quelle zu löschen.

Schritt 3: Legen Sie Ihre Ausgabeeinstellungen fest

Klicken Sie unten rechts auf die Schaltfläche „Einstellungen“ und dann im neuen Popup-Fenster auf „Ausgabe“. In diesem Fenster befassen wir uns mit den Einstellungen „Aufnahmepfad“, „Aufnahmequalität“ und „Aufnahmeformat“. Stellen Sie sie auf die folgenden Parameter ein.

Aufnahmepfad: Klicken Sie auf „Durchsuchen“ und wählen Sie einen Ordner aus, in dem Sie sich mit großen Datenmengen auskennen. Mein Pfad ist auf einen Ordner „Movies“ in meinem Benutzerverzeichnis eingestellt.

Aufnahmequalität: Nicht unterscheidbare Qualität, große Dateigröße

This entry was posted in Software. Bookmark the permalink.

Comments are closed.